FAQ

Im Bereich der Kinderbetreuung dürfen die Beschäftigten des Kundenunternehmens und deren Partnerinnen und Partner und nahe Angehörige den Service der BUK in Anspruch nehmen.

Nutzungsberechtigte im Bereich Pflege sind alle Beschäftigten für eigene und/oder Belange ihrer hilfs- und pflegebedürftigen Angehörigen (Angehörige in diesem Sinne sind Partnerinnen und Partner, Kinder, Eltern, Schwiegereltern und Großeltern).

Die externe Mitarbeiterberatung steht den Beschäftigten zur Verfügung.

Ja. Alle Beratungen, Recherchen und durch BUK zur Verfügung gestellten Informationen sowie die Vermittlung von Hilfs- und Betreuungsangeboten sind für die Beschäftigten der Kunden-Unternehmen von BUK kostenlos. Die Betreuungskosten (z. B. für Kinderbetreuung bzw. Betreuung hilfs-/pflegebedürftiger Angehöriger etc.) tragen die Beschäftigten selbst.

BUK bietet sämtliche Formen der Beratung an. Telefonberatung, Online-Beratung, Video-unterstützte Telefonberatung und Face-to-Face-Beratung (in den Räumen von BUK, am Arbeitsplatz des Beschäftigten oder beim Beschäftigten zu hause). Die Wahl der Beratungsform wird in Abstimmung mit den Beschäftigten getroffen.

Bei der Beratungskonstellation achten wir darauf, dass ein Beschäftigter immer die gleiche Beratungsperson als Ansprechpartner hat. Denn nur so ist eine individuelle, persönliche und am Bedarf des Beschäftigten orientierte nachhaltige Beratung möglich. Bei Abweichungen (z. B. durch Urlaub oder Krankheit) weisen wir die Beschäftigten proaktiv darauf hin.

Ja, unsere Beraterinnen informieren und beraten Sie gerne auf Deutsch und Englisch. Weitere gerne auf Anfrage.

Nein, Datenschutz, Anonymität und Vertraulichkeit sind Grundlage unserer Arbeit. Alle Mitarbeiterinnen von BUK sind dem Datenschutz verpflichtet. Der Arbeitgeber erfährt zu keiner Zeit, wer Leistungen des BUK Familienservice in Anspruch genommen hat.

Die Beschäftigten erhalten von uns im Vorfeld einer Beratung eine Datenschutzerklärung, in der wir zum Umgang mit den Kundendaten informieren. Die Zustimmung zu dieser Datenschutzvereinbarung durch die Beschäftigten ist Voraussetzung dafür, dass wir für sie tätig werden können.

Die Unternehmen erhalten in regelmäßigen Abständen einen Report, der die Nutzung und die Arten der Anfragen dokumentiert. Die Daten werden dem Unternehmen in anonymisierter sowie z. T. aggregierter Form übermittelt, so dass keinerlei Rückschlüsse auf die Beschäftigten selbst möglich sind. Darüber hinaus dienen Jahresendgespräche mit unseren Kunden dazu, Informationen über die Nutzung zu erhalten, selbstverständlich auch hier nur in anonymisierter und aggregierter Form.

Nein, BUK ist trägerunabhängig. Durch diese Unabhängigkeit ist es uns möglich, den Beschäftigten aus einer Vielzahl Angeboten aller Trägerschaften geeignete und dem individuellen Bedarf entsprechende Betreuungsmöglichkeiten herauszusuchen.

Ja, wir sind deutschlandweit tätig. Sollten wir einmal keine aktuellen Informationen und/oder Angebote zu einzelnen, kleineren Standorten haben, so führen wir eine individuelle und zeitnahe Standortentwicklung durch und recherchieren dem Bedarf des Beschäftigten entsprechende Angebote.

Uns ist es sehr wichtig, die Beschäftigten individuell, persönlich und zeitsparend zu unterstützen und sind überzeugt davon, dass nur so eine maximale Passung und Bedarfsorientierung möglich ist - die Grundlage für eine nachhaltige Betreuungslösung.

Die Auswahl der Betreuungskräfte erfolgt bei BUK durch pädagogische Fachkräfte und anhand eines individuellen Anforderungsprofils der Beschäftigten. Durch unsere langjährige Tätigkeit verfügen wir über einen großen Pool an selektierten Betreuungspersonen. Darüber hinaus suchen wir mittels Annoncen/Stellenanzeigen weitere Betreuungspersonen. Jede Betreuungsperson muss ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis sowie ein aktuelles ärztliches Attest einreichen. Darüber hinaus wird mit jeder Betreuungskraft ein ausführliches persönliches Gespräch geführt.

Ja, das Expertenteam aus dem Bereich der Kinderbetreuung berät Sie gerne ausführlich zu vielfältigen Themen aus dem Bereich Beruf und Familie. Dies beginnt bei der Beratung werdender Eltern, über die Beratung zu Elternzeit bzw. Teilzeit in Elternzeit bis hin zu Betreuungsmöglichkeiten für die Kinder.

Interesse?

Wenn Sie Interesse haben, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir stellen Ihnen gerne unsere Leistungen unverbindlich vor und unterbreiten Ihnen abgestimmt auf die Mitarbeiterstruktur Ihres Unternehmens ein passendes Angebot.