Familie

Auswirkungen des verlängerten Lockdowns auf den Bereich Kinderbetreuung und Elternschaft

Dienstag, 30.03.2021

Die geltenden Corona-Regelungen wurden bis zum 18.04.2021 verlängert. Bundeslandabhängig gibt es für verschiedene Schulklassen einen Wechsel von Präsenz- und Distanzunterricht. Kitas sind grundsätzlich geöffnet – oft allerdings mit einer gekürzten Betreuungszeit. Nun sollen die Testungen von den Beschäftigten in Schulen und Kitas und Schülern weiter ausgebaut werden, das Ziel sind zwei Testungen pro Woche.


Für Eltern bedeutet dies weiterhin eine enorme Belastung, da Sie Sie Ihre Kinder immer noch teilweise zu Hause betreuen müssen und der Unterricht nur als Wechselunterricht stattfindet.

Bundesländer entscheiden unterschiedlich über Öffnungen und Lockerungen

Im Rahmen ihrer Kultushoheit können die Länder über die Schrittweise Rückkehr zum Präsenzunterricht und die Ausweitung der Betreuung in Kindertageseinrichtungen selbst entscheiden. So kehrten beispielsweise in Nordrhein-Westfalen die Schüler der Grundschule und Abschlussklassen ab dem 22.02.2021 zum Wechselunterricht zwischen Präsenz- und Distanzunterricht zurück. Seit dem 15.03.2021 sind auch weitere Klassen im Wechselunterricht. Nach den Osterferien wird es vermutlich erstmal keine weitere Veränderung geben. Wenn Sie mehr über die Regelungen in Ihrem Bundesland erfahren möchten, melden Sie sich gern jederzeit bei uns.

Verlängerung von Sonderregelungen zur Entlastung von Familien

Um Familien in der Corona-Krise weiterhin zu entlasten, hat der Bundestag die Corona-Sonderregelungen nochmal verlängert.

Zu diesen Unterstützungsleistungen zählen

  • ein erhöhter Anspruch auf Kinderkrankengeld.
  • Entschädigungsansprüchen nach §56 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG).
  • Sonderregelungen beim Bezug von Familienleistungen u.a. Kinderbonus.
  • Anpassung des Elterngeldes.

Wenn Sie zu den Corona-Sonderregelungen Fragen haben oder Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden. Wir stehen Ihnen gerne für weitere Informationen zur Verfügung und beraten Sie zu Ihren individuellen Anliegen! Mitarbeitende unserer Kundenunternehmen können uns auch direkt eine E-Mail schreiben an beratung-kinder@remove-this.buk-familienservice.de.

Ihr BUK Familienservice

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Wir informieren Sie in unseren News rund um die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben.