Familienservice gegen Fachkräftemangel

Für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben

Melanie Schulz

Viele Unternehmen sind händeringend auf der Suche nach geeigneten Fachkräften - und das branchenübergreifend. War es zunächst vornehmlich der Nachwuchs im Handwerk, um den auf Ausbildungsmessen gebuhlt wurde, gibt es heute überall Personalengpässe.
Eine aktuelle Studie des Kompetenzzentrums „Fachkräftesicherung“ ergab, vor allem in typisch geschlechterspezifischen Berufen  (z.B. Mechatroniker = männliches Berufsbild, Altenpflege = weibliches Berufsbild) besteht großer
Bedarf an geeigneten Fachkräften.
Wie reagieren die Unternehmen, vornehmlich Personalleitungen und die Geschäftsführungen auf die angespannte Lage auf dem Arbeitsmarkt? Sind es früher Lohnanreize gewesen, die eine Jobwahl bestimmten, vermutet man heute andere Motive, die Bewerber/innen leiten.

„Eine moderne Personalpolitik holt die Mitarbeitenden an vielen Stellen ihres Erwerbslebens ab“ weiß Melanie Schulz, verantwortlich für den Bereich Betriebliche Gesundheit beim BUK Familienservice.
Seit über 20 Jahren begleiten wir Unternehmen und machen uns im Sinne einer gesunden Belegschaft stark für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Privatleben. Entlang der Lebenslinie, angefangen von der Familienplanung über die Erziehungszeiten, die herausfordernden Lebensphasen, bis hin zur Pflege der Angehörigen, sind wir der diskrete und verlässliche Partner der Betriebsangehörigen. „So wie das Leben seine Prüfungen bereithält, haben wir aktiv Instrumente parat, um die Menschen in ihren individuellen Lebensphasen zu unterstützen.“

Dass ein Unternehmen sich mit einem betrieblichen Familienservice auf dem Markt positioniert, ist heutzutage – mehr denn je – wettbewerbsentscheidend auf der Suche nach den passenden Fach- und Führungskräften.

Wir sind froh, die Entwicklung rechtzeitig erkannt zu haben und bieten unsere Unterstützung bundesweit.
Sprechen Sie uns gern an. BUK – bundesweit und kompetent!