Konzertierten Aktion Pflege

Konzertierten Aktion Pflege – Verbesserungspläne für die Arbeitsbedingungen von Pflegekräften

Am 04.06.2019 stellten Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey, Bundesarbeitsminister Hubertus Heil und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn die Ergebnisse der gemeinsamen „Konzertierten Aktion Pflege“ vor. Die Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte sollen schnell und spürbar verbessert werden. Geplant ist unter anderem, dass bundesweit nach Tarif bezahlt werden soll, die Zahl der Auszubildenden und Ausbildungseinrichtungen gesteigert und ein am Bedarf orientierter Personalschlüssel eingeführt werden soll. In Privathaushalten werden viele pflegebedürftige Menschen vor allem durch ihre Angehörigen gepflegt und versorgt. Häufig sind diese gleichzeitig berufstätig und stehen so vor großen Herausforderungen. Wir vom BUK Familienservice wissen um die Schwierigkeit, die pflegende Angehörige bei der Vereinbarkeit von Beruf und Pflege haben. In einem Unternehmen zu arbeiten, das dabei unterstützt, Beruf und Pflege besser zu vereinbaren, ist eine große Entlastung für Menschen in Pflegeverantwortung. Der BUK Familienservice unterstützt dabei, eine gute Versorgung der pflegebedürftigen Angehörigen zu organisieren, damit Beschäftigte vollen Einsatz in ihrem Unternehmen geben können. Die Unterstützung bei der Umsetzung einer guten Pflegeversorgung hilft dabei, wertvolle Arbeitskräfte gesund zu erhalten.