Wer darf die Leistungen vom BUK Familienservice in Anspruch nehmen?

Unsere Leistungen nutzen können alle Beschäftigten unserer Kundenunternehmen, die mit uns in einer Vertragsbeziehung stehen. Unser Leistungsportfolio ist modular aufgebaut, sodass die jeweilige Nutzungsberechtigung von den gebuchten Bausteinen abhängt.

Kostet die Beratung etwas?

Die Kosten unserer Beratungsleistungen trägt das jeweilige Unternehmen für seine Beschäftigten.

 

Erfährt der Arbeitgeber von der Inanspruchnahme?

Nein. Datenschutz, Anonymität und Vertraulichkeit sind Grundlage unserer Arbeit.

Obwohl das Unternehmen die Kosten für die Beratung trägt, erfährt es zu keiner Zeit, wer die Leistungen des BUK Familienservice in Anspruch genommen hat.

Wie kann ich den BUK Familienservice erreichen?

Wir sind rund um die Uhr erreichbar über unsere kostenfreien Hotline-Nummern.

Wie stellen Sie den Schutz der Mitarbeiterdaten sicher?

Wir arbeiten DSGVO-konform und gewährleisten zu jeder Zeit den datenschutzsicheren Umgang mit Beschäftigtendaten.

Gemeinsam finden wir eine Lösung, die genau zu Ihnen passt.

Das Team des BUK Familienservice steht allen Mitarbeitenden unserer Kundenunternehmen telefonisch oder via E-Mail zur Seite. Vertrauen Sie uns, wir unterstützen gern mit unserem Fachwissen und Netzwerk.
Für eine ausführliche Beratung fordern Sie gerne einen Termin ein:
Beratungstermin vereinbaren

Neuigkeiten

Aktuelle und informative Beiträge rund um Familie, Gesundheit und Alltag

Familie

Kinder und Jugendliche stärken - Aktionsprogramm der Bundesregierung

Dienstag, 11.05.2021

Mit dem Programm „Aufholen nach Corona“ möchte die Bundesregierung Kinder und Jugendliche in und nach der Corona-Pandemie bei Lernrückständen und in…

Mehr lesen
Familie

Auswirkungen der bundeseinheitlichen Notbremse auf den Bereich Kinderbetreuung und Elternschaft

Montag, 26.04.2021

Das seit dem vergangenen Freitag geltende geänderte Infektionsschutzgesetzt regelt bundeseinheitliche Maßnahmen – auch für den Bereich Schule und…

Mehr lesen
Familie

Auswirkungen des verlängerten Lockdowns auf den Bereich Pflegeunterstützung

Dienstag, 06.04.2021

Die Corona-Krise stellt besonders für pflegende Angehörige eine enorme Belastung dar. Sonderregelungen der Bundesregierung sollen pflegende Angehörige…

Mehr lesen